Aktuelles


Dreimal Gold bei Bayerischer Jugend- Seniorenmeisterschaft

Jugend und Junioren in Topform

Wie schon bei den Schülern war Waldkraiburg Ausrichter der Bayerischen Meisterschaften im Karate der Jugend bis Masterklasse. Der Karate-Do Straubing reiste mit fünf Sportlern zu diesem Turnier an. Mit dreimal Gold, einmal Silber und einmal Bronze, war die Ausbeute enorm. Bei den Jugendlichen kämpfte Viola Obermeier in der Kategorie Kumite +60kg. Mit drei starken Kämpfen, die sie alle zu null (4:0, 4:0, 3:0) gewinnen konnte, sicherte sich Viola die Goldmedaille. Ihr Bruder Pascal Obermeier startete bei den Junioren in der Gewichtsklasse +74kg. Er überzeugte ebenso in seinen drei Kämpfen und legte noch eins drauf. Mit einem 3:0 und 5:0 Sieg und einem vorzeitigen 8:0, errang er ebenfalls Gold. Sein Vereinskamerad Artur Delija trat in der Gewichtsklasse -74kg an. Er startete mit einem Freilos, seine weiteren zwei Kämpfe konnte Artur vorzeitig mit 8:0 Punkten für sich entscheiden und erhielt die dritte Goldmedaille für den Karate-Do Straubing. Bei den U21 Kata ging Alexander Platkov an den Start. In der Vorrunde setzte sich Alexander in Pool 2 mit der höchsten Wertung durch und zog somit in das Finale ein. Hier stand er dem amtierenden Deutschen Meister Mika Mathes aus Durach Weidach gegenüber. Mit einer starken Leistung unterlag er mit 4 Zehntel gegen Mika knapp und gewann die Silbermedaille. Der letzte Straubinger Starter Elmar Obermeier kämpfte in der Altersklasse Ü45 Allkategorie (alle Gewichtsklassen). Mit einem starken ersten Kampf, setzte sich Elmar gegen einen der Mitfavoriten mit 4:3 Punkten durch. Im nächsten Kampf unterlag er jedoch dem späteren Finalisten Stengl Christian aus Moosburg. Über die Trostrunde erkämpfte sich Elmar die Bronzemedaille.

Seite drucken
Zurück