Austrian Open Junior


Kata Team U14 mit Miriam Seufert, Elisabeth Berger und Vanessa Zacherl holt Bronze

In Salzburg fanden die Austrian Open Junior im Karate statt. 1210 Starter kamen aus 174 Vereinen und 31 Nationen zu diesem Turnier. Im Alter von 8 – 20 Jahren kämpften die Teilnehmer um die begehrten Titel. Der Karate-Do Straubing reiste mit sechs Teilnehmern zu diesem hochkarätigen Turnier an.

Das Kata-Team U14 mit Miriam Seufert, Vanessa Zacherl und Elisabeth Berger kämpfte in Pool 1 mit Slowakei, Österreich und Italien. Die Straubinger unterlagen den starken Slowaken mit 1:4 Kampfrichterstimmen. Da diese später die Goldmedaille gewannen, konnten die Straubing nochmals über die Trostrunde eingreifen und kämpften sich bis in das kleine Finale vor. Hier standen sie dem Team aus Österreich gegenüber und bezwangen diese einstimmig mit 5:0.

Miriam Seufert startete noch in der Disziplin Kata U14. Nach zwei Siegen gegen Österreich und Schweiz scheiterte Miriam an der Slowakin Vlasakova Adelka. Da diese später im Finale stand, konnte sie nochmal über die Trostrunde eingreifen. Mit einen weiteren Sieg gegen die Griechin Chrysopoulou Konstadina, stand Miriam im kleinen Finale. Hier scheiterte sie an der Schweizerin Minano Lanyfer.

Einen starken Auftritt zeigte Alexander Antonjan, er musste sich ebenfalls gegen einen Slowaken geschlagen geben, da dieser um den Einzug in das Finale verlor blieb Alexander die Trostrunde verwehrt. Ebenso erging es Alexander Platkov und Vanessa Zacherl. Pascal Obermeier kämpfte in der Disziplin -55kg und belegte zum Schluss Platz fünf.

Seite drucken
Zurück