Christian Richter


Christian Richter legt erfolgreich Prüfung zum 5.Dan ab.

 

 

 

Vor kurzem fanden in Vohenstrauß Danprüfungen des Deutschen Karate-Verbandes (DKV) in der Karate-Stilrichtung Shotokan statt. Diese ist die im DKV am stärksten vertretene Stilrichtung. Unter den strengen Augen der beiden Prüfer Wolfgang Weigert (Präsident des DKV) und Helmut Körber (Prüferreferent des bayerischen Karate-Bundes) stellten viele Prüflinge ihr Können unter Beweis. Unter ihnen befand sich auch Christian Richter, ein Vertreter des Karate-Do Straubings. Christian Richter hat bereits 1979 mit Karate begonnen und kann daher auf eine lange Karriere zurückblicken. Er besitzt mehrere Trainerlizenzen und ist auch heute noch im Wettkampf sowohl als Wettbewerber und Kampfrichter unterwegs. In seiner Laufbahn hat er schon mehrere Male sowohl bei bayerischen, als auch bei deutschen Meisterschaften auf dem Siegerpodest gestanden. In der Prüfung wurden neben den Grundtechniken (Kihon) auch Partnerübungen (Ippon-Kumite), Freikampf (Jiyu-Kumite), Scheinkampf (Kata) und dessen Anwendung und Kenntnis (Bunkai) von den Prüfern abgeprüft.

Christian Richter trat in der Prüfung zum fünften Dan (Godan) an, welches die höchste Dan-Prüfung an diesem Tag war. Aufgrund seiner intensiven Vorbereitung und seiner langen Erfahrung konnte er am Schluss die Prüfungsurkunde aus den Händen des hochrangigen Prüfergremiums entgegennehmen.

Seite drucken
Zurück