Nekocup


Stefan Eisenmann holt Bronze bei Internationalen Neko-Karate-Cup

In Maintal bei Frankfurt wurde vor kurzem der 5. Internationale NEKO-CUP abgehalten. An diesem mit knapp 600 Nennungen aus 85 Vereinen großen Karate-Wettkampf nahm auch der Straubinger Stefan Eisenmann vom Karate-Do Straubing teil. Stefan startete in den Disziplinen Kata Einzel Schüler U 14 und Kumite Schüler U 14 – 38 kg. In der Disziplin Kata konnte Stefan die ersten drei Runden souverän jeweils mit 3:0 sowohl gegen Mark Enne vom Teikyo Team Kaiserslautern, sowie gegen Mark Vogel vom Unsu Team Höchst als auch gegen Richard Kuhnertvom Hutoru Dojo Leipzig gewinnen. Im Kampf um den Poolsieg verlor er respektabel mit nur 1:2 gegen den amtierenden Deutschen Meister Till Sabel vom Karate Dojo Bushido Lingen. Jetzt hatte Stefan noch die Chance auf einen dritten Platz. Mit einer überzeugenden Kanku-Sho gewann er 5:0  gegen Yannick Henry von der SKA Akademie Saarpfalz und sicherte sich somit die Bronzemedaille. In Kumite erreichte Stefan das Viertelfinale. Hier verlor er trotz gutem Kampfeinsatz mit 2:6 gegen den starken Nico Merkin von der Karate-Schule Nippon-Bremerhaven.

Seite drucken
Zurück