Austrian Open Junior


Zweimal Bronze bei Austrian Open Junior im Karate

In Salzburg fand die Austrian Open Junior im Alter von 8 – 21 Jahren statt. Dieses Nachwuchsturnier ist eines der größten weltweit. 1200 Starter aus 21 Nationen nahmen an dieser Meisterschaft teil. Der Karate-Do Straubing startete mit vier Einzelkämpfer und einen Team. In der Altersklasse U10 trat Alexander Platkov für den Karate-Do Straubing an. Er musste sich in einen 14 Teilnehmer starken Feld aus den Ländern Italien, Bulgarien, Russland, Deutschland und Österreich durchsetzen. Alexander startete mit einem 4:1 gegen Thomas Hölzl und einem 5:0 gegen Stefanov Aleksandar. In der dritten Runde musste er sich gegen  Tosun Emre mit 0:5 geschlagen geben. In der Trostrunde zeigte Alexander die Kata Jion und überzeugte mit einer weiteren starken Leistung gegen David Batinic die Kampfrichter eindeutig mit 5:0. Ein toller Erfolg für den jungen Straubinger der mit diesem Sieg die Bronze gewann. Martina Reil und Violetta Sobolev kämpften in der Gewichtsklasse U16 +54kg  in einem 34-köpfigen Teilnehmerfeld aus 8 Nationen. Violetta scheiterte in der ersten Runde gegen Nicole Di-Meglio aus Italien mit 0:1. Martina begann mit zwei Siegen 2:0 und 2:1. In der dritten Runde scheiterte sie an der Schweizerin Sadiku Kosovare mit 0:2. Da ihre Gegnerin später im Finale stand, konnte sie nochmals über die Trostrunde eingreifen. Hier stand sie Prskalo Iva aus Kroatien gegenüber und besiegte diese mit 4:0. Nun ging es um Bronze gegen Lind Malou aus Dänemark. Der Dänin gelang es in den Vorrunden mit blitzsauberen Fußtechniken die Kämpfe für sich zu entscheiden. Doch Martina war hervorragend auf die Gegnerin vorbereitet, so dass diese keine Technik anbringen konnte. Martina gelang es zwei Fausttechniken erfolgreich in das Ziel zu bringen und gewann somit Bronze. Das Kata Team mit Stefan Eisenmann, Lukas Steininger und Alexander Platkov scheiterten ebenso in den  Vorrunden sowie Stefan Eisenmann in Kata Einzel. 

Seite drucken
Zurück