Aktuelles


Miriam Seufert legte erfolgreich Danprüfung ab

Am Wochenende fand in Arnstorf ein Karatelehrgang mit anschließender Danprüfung statt. Die Prüfer waren der Präsident vom Bayerischen Karatebund Wolfgang Weigert (7. Dan) und der Prüferreferent Helmut Körber (7. Dan). Vom Karate-Do Straubing nahm an diesem Lehrgang Miriam Seufert teil. Die heute achtzehnjährige Miriam Seufert begann im Alter von 5 ½ Jahren mit Karate. Nach 1 ½ Jahren legte sie ihre erste Prüfung zum gelben Gurt ab. 2013 erreichte Miriam durch ihr fleißiges Training ihren ersten Bayerischen Meistertitel. Viele weitere nationale sowie internationale Erfolge folgten in den weiteren Jahren. Ihr größter Erfolg war 2019, als sie mit dem Katateam U21 den Deutschen Meistertitel gewann. Berufsbedingt stieg Miriam danach aus dem Wettkampf aus, trainierte jedoch im Breitensport regelmäßig weiter.
Am Wochenende stellte sie sich dann der Prüfung zum Schwarzgurt. Hier begeisterte sie die beiden Prüfer in allen angeforderten Teilen der Prüfung (Khion, Kata, Kumite und Bunkai). Als bester Prüfling konnte sie dann verdient ihr Dan-Diplom in Empfang nehmen. Miriam ist nun der sechszehnte Schwarzgurtträger beim Karate-Do Straubing

Zurück