Deutsche Schülermeisterschaft


Elisabeth Berger Deutsche Meisterin Kata U12

In Bielefeld fand die Deutsche Meisterschaft der Schüler im Alter von 10 bis 13 Jahre statt. 533 Teilnehmer aus 195 Vereinen qualifizierten sich über ihre Landesmeisterschaften für dieses Turnier. Der Karate-Do Straubing nahm mit vier seiner besten Kämpfer teil. Die elfjährige Elisabeth startete in der Disziplin Kata U12, hier musste sie sich gegen 33 Mitbewerber durchsetzen. Die ersten zwei Begegnungen gegen die Berlinerin und Brandenburgerin gewann sie souverän mit 5:0 Kampfrichterstimmen. Im Viertelfinale traf sie auf eine Schülerin des Bundestrainers aus Frankfurt. Erneut entschieden sich die Kampfrichter für Elisabeth mit 5:0 Stimmen. Um den Einzug in das Finale ging es gegen eine Kämpferin aus Grasbrunn-Neukeferloh. Mit einer stark vorgetragenen Jion setzte sie sich mit 4:1 durch und sicherte sich somit das abendliche Finale. Nach neun Stunden Wartezeit war es endlich soweit und sie stand ihrer Kontrahentin aus Berlin Samantha Fischer gegenüber. Mit einer technisch sauber vorgetragenen Kanku-Dai überzeugte sie die Kampfrichter abermals und diese entschieden sich einstimmig für Elisabeth. Voller Freude konnte sie den achtundzwanzigsten Deutschen Meistertitel für den Karate-Do Straubing in Empfang nehmen.Bemerkenswert ist der Erfolg der talentierten Straubingern, da sie der einzige Bayerische Athlet  war, die einen Deutschen Meistertitel bei diesem Turnier errang.In der gleichen Altersgruppe bei den Jungen ging Alexander Antonjan an den Start. Auch er konnte dreimal die Kampfrichter für sich überzeugen, ehe er um den Einzug in das Finale unterlag. Um den Kampf um Platz drei zeigte Alexander zwar die technisch bessere Kata, verlor jedoch aufgrund zweier Standunsicherheiten mit 2:3.Alexander Platkov und Pascal Obermeier mussten sich in der zweiten Runde geschlagen geben.

Seite drucken
Zurück