Gürtelprüfung


Karatekas legten Gürtelprüfung ab
Älteste Teilnehmerin knapp 64 Jahre

 

In den Räumen des Karate-Do Straubing fand die erste Gürtelprüfung 2015 statt. 24 Teilnehmer im Alter von 8 bis 63 Jahren konnten ihre Prüfung zum nächsten Gürtelgrad erfolgreich absolvieren. Die Prüfung bestand aus den Teilen Theorie, Grundschule (Khion), Scheinkampf (Kata) und Partnerübung (Kumite). Unter den Augen der Prüfer Christian Richter (4. Dan) und Iris Bachl (1. Dan) zeigten alle durchwegs gute Leistungen. Dass Karate inzwischen immer mehr von Älteren angenommen wird, zeigt dass ein Viertel der Prüflinge zwischen 40 und 63 Jahren lag. Drei Teilnehmer legten die Prüfung zum gelben Gürtel ab,ebenso viele zum orangen Gürtel. In der Mittelstufe erhielten sieben Karatekas den grünen Gürtel, sowie neun den blauen Gürtel. In der Oberstufe stellte sich Julia Tomarcenko der Prüfung zum Braungurt (3. Kyu) und überzeugte mit einer guten Leistung. Sabrina Ismajli legte an diesem Tag die höchste Prüfung, zum Braungurt (2. Kyu) ab und zeigte Breitensportkarate auf hohen Niveau. 

Seite drucken
Zurück