Kids Cup


25 Medaillen für Karate-Do Straubing beim Kids Cup

Ausrichter für den diesjährigen Kids Cup  des Bayerischen Karatebundes war Waldkraiburg. 155 Teilnehmer aus 17 Vereinen nahmen an diesem Turnier teil. Der Karate-Do Straubing reiste mit 19 Teilnehmern im Alter von 7 – 12 Jahren an. 17 Straubinger Karatekids fanden sich in den Medaillenrängen wieder. Bei den 7 – 8 jährigen Ministars war der erfolgreichste Straubinger Teilnehmer Felix Haberl. Er sicherte sich Gold im Kumite, sowie Silber in Kata Einzel und Bronze mit dem Kata-Team (Gleb Algeier und Selina Wolf). In der Gruppe Karatekids (9 – 10 Jahre) wurde Elisabeth Berger Siegerin in Kata Einzel Unterstufe und im Kumite -140 cm errang sie Platz zwei. In der gleichen Altersgruppe bei den Jungen erreichte Daniel Bimberin ebenfalls einen Doppelerfolg. Er gewann Gold im Kumite +140cm und Silber in der Kata Oberstufe. Bei den Youngsters (11 – 12 Jahre) überzeugte Lukas Willach mit zweimal Gold in Kumite -150cm und mit der Kata-Mannschaft (Alexander Platkov und Stefan Eisenmann). In Kata Einzel kam es zu einem vierfach Erfolg der Straubinger. Souverän setzte sich im Finale Stefan Eisenmann gegen Lukas Willach durch. Die dritten Plätze belegten Alexander Platkov und Lukas Steininger. Bei den Youngsters weiblich -150cm kämpfte Miriam Seufert und Vanessa Zacherl. In Pool A überzeugte Miriam Seufert mit hervorragenden Kämpfen. Um den Einzug in das Finale fertigte sie ihre Gegnerin in einer Rekordzeit von 17 Sekunden mit 8:0 Punkten ab. In Pool B kämpfte ihre Vereinskameradin Vanessa die ebenfalls ihre Kämpfe für sich entscheiden konnte. So kam es zu einem Straubinger Duell im Finale, dies entschied Miriam für sich. Mit 25 Medaillen setzte sich der Karate-Do Straubing im Medaillenspiegel vor dem Ausrichter Waldkraiburg und dem Kemptener Karate-Dojo durch. 

Seite drucken
Zurück