Bayerische Meisterschaft Schüler - Jugend - Junioren


Karate-Do Straubing behauptet Spitzenposition
Vanessa Hess dreifache Bayerische Meisterin

Wie bereits bei der Leistungsklasse war Hauzenberg Ausrichter der Bayerischen Schüler-, Jugend- und Juniorenmeisterschaft im Karate. Aus ganz Bayern reisten 435 Karatekämpfer aus 95 Vereinen  zu diesem Turnier an. Der Karate-Do Straubing schickte 15 seiner besten Kämpfer zu dieser Meisterschaft. 9 Straubinger fanden sich in den Medaillenrängen wieder. Mit sechsmal Gold, einmal Silber und viermal Bronze war der Karate-Do Straubing der erfolgreichste Verein an diesem Tag. Eine Klasse für sich war die erst 13jährige Vanessa Hess. Sie startete in der Disziplin Kata Einzel. Souverän besiegte sie in allen fünf Runden ihre Gegner mit 5:0 Kampfrichterstimmen. In der Gewichtsklasse -50 kg kämpfte Vanessa ebenso  erfolgreich gegen Christiane Gipfert (Vohburg) und Selina Guggenberger (Fürth). Im Finale traf sie auf Milena Kandlbinder (Breitenberg), diese besiegte sie klar mit 4:0 Punkten. Mit der Katamannschaft setzte sich Vanessa mit ihren Vereinskameradinnen Sabrina Ismajli und Violetta Sobolev gegen die weiteren sieben Mitbewerber erfolgreich durch. Auch hier erhielten die drei Straubinger keine einzige Gegenstimme. Sabrina startete noch in der Disziplin Kata Jugend. Sie wurde erst im Finale von der drittplatzierten der letztjährigen Deutschen Meisterschaften Sarah Hehl aus Durach-Weidach gestoppt. Martina Reil kämpfte in der Gewichtsklasse +54 kg. Mit drei erfolgreichen Vorrundenkämpfen zog sie in das Finale ein. Dort stand sie der Deutschen Vizemeisterin Julia Knörnschild aus Naila gegenüber. Hier zeigte Martina ihren besten Kampf des Tages. Mit blitzschnellen Faust- und Fußtechniken siegte sie vorzeitig mit 8:0 Punkten. Eine weitere Goldmedaille gewann Martina mit dem Kumite-Team Jugend mit Sabrina Ismajli und Violetta Sobolev. Ihre Schwester Sophia Reil startete in der Gewichtsklasse Schüler -45 kg. Auch sie gewann ihre Vorrundenkämpfe und stand im Finale Andrea Michel aus Forchheim gegenüber, die sie ebenfalls bezwang und die letzte Goldmedaille für Straubing holte. Zum ersten Mal bei einer Schülermeisterschaft starteten Miriam Seufert, Stefan Eisenmann, Lukas Willach und Lukas Steininger. Alle vier überzeugten mit guten Leistungen und konnten sich jeweils eine Bronzemedaille erkämpfen. Miriam im Kumite -35 kg, Lukas Willach im Kumite -33 kg, Stefan Eisenmann in Kata Einzel und mit dem Kata-Team (Lukas Steininger und Lukas Willach). 

Seite drucken
Zurück